Dachverpachtung – eine sichere Geldanlage bei der Vermögensverwaltung

Sie sind Vermögensverwalter und immer auf der Suche nach neuen Anlagestrategien für Ihre Mandanten?

Als Vermögensverwalter möchten Sie das Vermögen Ihrer Kunden nicht nur verwalten, sondern auch vermehren. Sicherlich haben Sie viele lukrative Strategien, wie Sie das Geld Ihrer Mandaten gewinnbringend zu besten Zinsen anlegen können – ob auf Spar- und Tagesgeldkonten bei den Banken, als Festgeld oder in Aktien oder Fonds. Dabei stehen Sicherheit und hohe Renditen natürlich im Vordergrund. Eine weitere attraktive Anlageform sind Immobilien. Diese Art der Geldanlage ist vor allem aufgrund der historisch niedrigen Zinsen aktuell sehr beliebt. Wer sein Vermögen heute in Immobilien investiert, darf sich auch langfristig über hohe Sicherheit und bessere Renditen bei geringem Risiko freuen. Immobilien gelten als gute Altersvorsorge, deren großer Vorteil darin besteht, dass sie sehr wertstabil sind.

Wir von UPSUN zeigen Ihnen eine Möglichkeit, wie Sie die Immobilien, genauer gesagt, ihre Dächer, nutzen und so den Vermögensaufbau Ihrer Kunden gezielt forcieren können: mit Dachverpachtung!

Setzen Sie als Anlageform auf Dachverpachtung

Gehören zu dem Vermögen Ihrer Mandanten auch Liegenschaften?
Oder planen Sie gemeinsam mit Ihren Kunden, in neue Gebäude zu investieren
und das Geld so gewinnbringend anzulegen?

Unser Tipp: Profitieren Sie nicht nur von den Steuervorteilen und den Mieteinnahmen, die Immobilien zur attraktiven Geldanlage machen. Nutzen Sie zusätzlich auch die Dächer als weitere Einnahmequelle. Wir von UPSUN pachten die Dachflächen Ihrer Mandanten ab einer Gesamtfläche von mindestens 1.000 m² für den Bau einer Photovoltaikanlage.

Wir investieren – Ihre Mandanten profitieren

Das Beste vorneweg: Ihr Mandant muss keinen Cent in die Dachverpachtung und in die Photovoltaikanlage investieren. Die Dachverpachtung verläuft für ihn ganz ohne Aufwand, Kosten oder wirtschaftliches Risiko. Ihr Kunde stellt lediglich die Dachfläche zur Verfügung und wir von UPSUN nutzen diese zur Erzeugung von umweltfreundlichem und günstigem Solarstrom. Die komplette Umsetzung, der Betrieb und die Wartung der PV-Anlage erfolgt durch unsere Spezialisten. Wir zahlen alle damit verbundenen Kosten – und Ihrem Mandanten darüber hinaus noch eine attraktive Pacht für die Vermietung.
Kurzum: eine sichere Investition für beide Parteien!

Die Möglichkeiten der Dachverpachtung

Zu den Liegenschaften Ihrer Mandanten zählen große Wohnkomplexe, Mietobjekte oder Industrieanlagen mit sanierungsbedürftigen Dächern? Dann haben Sie die Möglichkeit, die Dächer durch uns fachgerecht sanieren und anschließend mit einer Photovoltaikanlage bebauen zu lassen. Für die hochwertige Dacheindeckung, die in der Regel mindestens 50 Jahre lang hält, übernehmen wir sämtliche Kosten. Ihre Mandanten zahlen kein Geld. Ganz im Gegenteil: Sie sparen das Geld für die Dachsanierung und profitieren zusätzlich von der damit einhergehenden Objektaufwertung. Weitere Varianten der Dachverpachtung bestehen bei neuen oder gut erhaltenen Dächern, die als Solardach geeignet sind. Hier können Ihre Kunden zwischen einer beachtlichen Einmalzahlung oder alternativ zwischen jährlichen Pachtzahlungen wählen. Der Vorteil der Einmalzahlung ist dann gegeben, wenn Sie mit dem Geld eine andere Anlagestrategie umsetzen bzw. das Geld zum Beispiel bei einer Bank langfristig anlegen wollen. Die jährlichen Pachtzahlungen stellen hingegen einen kontinuierlichen Cashflow dar, der beispielsweise in die Pflege des Objekts investiert werden kann.

In der Regel pachten wir Dachflächen für eine Vertragslaufzeit von 20 Jahren. Es besteht aber die Option, die Pacht anschließend zweimal um jeweils fünf Jahre zu verlängern. Für diese Verlängerungszeit bieten wir eine jährliche Pachtzahlung an. Besprechen Sie doch einfach mit Ihrem Mandanten, welche Strategie für Sie geeignet ist. Bei Fragen geben wir Ihnen gerne weitere Informationen zu den drei verschiedenen Dachverpachtungsmöglichkeiten.

Ihr Weg zur Dachverpachtung

Kontaktieren Sie uns und fordern Sie gerne ein unverbindliches Angebot an.

Gerne können Sie sich von der Qualität unserer Arbeit überzeugen, indem wir Ihnen Informationen über unsere mehr als 45 bereits realisierten Projekte zukommen lassen. Nach Absprache mit Ihnen oder Ihrem Kunden überprüfen wir vor Ort die Qualität und Eignung des Daches. Die Ausrichtung der Dachfläche und der Standort sind dabei nicht entscheidend. Auch asbesthaltige Dacheindeckungen stellen kein Problem dar, sondern können von uns fachgerecht erneuert werden. Wir von UPSUN legen Wert auf schnelle Prozesse und klare Strukturen. Nach der Prüfung starten wir auf Wunsch umgehend mit der Projektplanung, damit der Bau der Photovoltaikanlage zügig voranschreiten kann.

UPSUN – zu 100 Prozent eine sichere Strategie

Gehen Sie mit der Zeit und setzen Sie mit UPSUN auf eine Anlagestrategie, die nicht nur Ihrem Mandanten, sondern auch der Umwelt zugutekommt. Mit Dachvermietung vermehren Sie das Geld Ihrer Kunden, ohne selber investieren zu müssen. Die perfekte Strategie ganz ohne Risiko!